CeBIT 2015: Business-Messe mit neuen Fachkonferenzen

18.03.2015

Die CeBIT verfolgt eine inhaltliche Neuausrichtung. Dabei hat sich das Business IT Event von der Konsumenten- zur Industrie- und Fachmesse profiliert und bietet in vielfältiger Weise neue verschiedene Fachkonferenzen an.

Auf die wichtiger werdenden internationalen Messen, wie beispielsweise den Mobile World Congress oder die Consumer Electronic Show CES und den aufbrechenden deutschen Markt mit neuen Veranstaltungsformaten, hat die CeBIT reagiert. Die Exhibition & Conference for IT & Digital Business stellt den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel durch die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Das Motto der CeBIT 2015 greift es mit der Wortschöpfung „d!conomy“ auf, die „digital“ und „economy“ miteinander verbindet.

cebit_initiativeD21

Das Internet der Dinge

Zunehmend verbindet sich die digitale Welt und die Wirtschaft. Ein wichtiges Stichwort ist dabei das Internet of Things. Dadurch werden sich künftig die Produktions- und Handelsabläufe grundlegend ändern. Für diesen radikalen Wandel müssen jedoch erst einmal die Infrastrukturen geschaffen werden, in der Telekommunikation sowie für Datenanalyse und Datenauswertung. Dazu werden Milliarden-Investitionen nötig sein, aber auch ein grundsätzlicher Wandel bei Geschäftsmodellen von Unternehmen und bei den Denk- und Herangehensweisen der Mitarbeiter.

Beides enorme Herausforderungen und Möglichkeiten für die Wirtschaft und Gesellschaft, so BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. „Es geht darum, die umfassende digitale Transformation zur d!conomy aktiv zu gestalten“. Die Aussichten dafür stehen gut, denn nach einer Umfrage des Verbandes gehen zwei Drittel der Bundesbürger davon aus, dass die Digitalisierung insgesamt mehr Chancen als Risiken bietet.

Reichhaltige Fachforen

Besucher der CeBIT werden sich also einerseits mit den technischen Infrastrukturen beschäftigen können, andererseits gibt es diesmal vielschichtige Fachkonferenzen. Hier ein Ausschnitt einiger spannender Konferenzen und Fachforen:

Neben der traditionellen CeBIT Global Conferences findet erstmalig die DatacenterDynamics Converged Konferenz statt, dem weltweit größten und umfassendsten internationale Data Center Event.

Empfehlenswert sind offene Fachforen wie beispielsweise die Social Business Arena, wo es unter anderem um neue Formen der digitalen Arbeitsorganisation und die Unterstützung der digitalen Transformation der Unternehmen gehen wird. Das Communication & Smart Home Forum beschäftigt sich mit der Vernetzung und Themen wie Automatisierung, Broadband Solutions oder Unified Communications. In den BARC-Foren für Business Intelligence, Big Data und Customer Relationship Management stehen Marktentwicklungen und innovative Lösungsansätze der neuen Informationsquellen im Mittelpunkt. Ein Blick in die Zukunft findet ebenfalls beim future talk statt, der mehr als 100 Live-Präsentationen, Social Events, Preisverleihungen oder Podiumsdiskussionen anbietet.

Vormerken sollte man sich die zweitägige Fachkonferenz Web Experience Arena @ CeBIT zu den Themen Web & Mobile Experience, Customer Journey, Digital Customer Engagement, Marketing Automation sowie Enterprise Web Content Management.

Ebenfalls erwähnenswert ist die Mittelstandslounge, für die die CeBIT eng mit der Mittelstandsinitiative „digitalize your business“ zusammenarbeitet. Sie versteht sich als zentraler Anlaufpunkt für KMU´s und informiert rund um die Digitalisierung von A-Z.

Veranstalter vernetzt sich mit Bloggern

Mit einer neuen Veranstaltungsreihe bringt die CeBIT Blogger mit Industrievertretern zusammen. Unter der Überschrift Rock the Blog #RTB15 treffen im Rahmen der CeBIT Global Conferences am 20. März 2015 kreative Bloggerköpfe auf Marketing-Spezialisten und SEO-Experten aus Unternehmen und Agenturen. Dabei geht es um die Zusammenarbeit von Unternehmen und Bloggern und den authentischen Content.

rock_the_blog

Women in digital Business

Besonders in der IT Branche sind Frauen weiterhin unterpräsentiert: „Erst 17 Prozent aller IT-Experten sind weiblich und der Frauenanteil in IT-Führungspositionen ist mit 6 Prozent im Vergleich noch viel zu niedrig.“ Deshalb hat sich im vergangenen Jahr das womens-it-network gegründet und veranstaltet erstmalig den Fachkongress Women in digital Business zu Themen wie Leadership & Diversity, Bildung, Unternehmensgründung, Karriere, Internet of Things & digitale Transformation, Future Thinking oder Future Business.

WOMEN IN DIGITAL BUSINESS

Für alle, die nicht direkt vor Ort sind gibt es einen Livestream oder aktuelle Berichte im Newsticker.

weiterführende Links
» Fachforen CeBIT 2015
» CeBIT-Special News, heise online
» Klaus Eck mit der Content-Revolution auf der #CeBIT, PR Blogger
» Die wichtigsten Kongresse und Messen2015 , Referentenblog

Foto copyright: flickr Initiative D21 Breitbandkonferenz CeBIT 2013_4

Autor: Renate Eck

Kommentare

Antwort hinterlassen