Der stationäre Handel steht vor enormen Herausforderungen, da ihm immer mehr Online-Anbieter die Kunden für sich gewinnen. Letztere haben in den vergangenen Jahren den Druck enorm erhöht, da digitale Technologien einziehen, die personalisiertes Marketing wie im Onlinebereich möglich machen wird:

Der zunehmende Erfolg von weiblich geprägten Online-Shops in Amerika zeigt, dass in diesem Segment noch großes Potential steckt. Auf der anderen Seite entgehen E-Commerce-Unternehmen, deren Shopping-Lösungen nicht den Bedürfnissen der weiblichen Zielgruppe entsprechen, Jahr für Jahr hohe Umsätze in diesem Bereich. Doch worauf achten Frauen beim Online-Shopping eigentlich und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Shop-Betreiber?

Verwandte Themen
Wie Sie die Unternehmenspräsentation bei Vorträgen einsetzen können

Eine Unternehmensdarstellung ist bei Meetings, Kundengesprächen oder auch bei einem Vortrag wichtig. Der Beitrag zeigt, wie Sie Ihre Firmenpräsentation lebendiger und ansprechender aufbereiten können, und ...weiterlesen >>

Überzeugen beim Call for Papers

Mit einem Call for Papers rufen Veranstalter von Konferenzen und Kongressen Experten zur Mitwirkung mit einem Vortrag oder Keynote auf. Tipps, worauf Speaker:innen beim Einreichen ...weiterlesen >>