Nur wer sichtbar dabei ist, wird auch gefunden. Dies gilt besonders für Experten, Referenten, Trainer und Bildungsanbieter. In der neuen Studie ,,Marketing für Trainer, Berater und Coaches’’ hat das DIM Deutsches Institut für Marketing die Vermarktungsstrategien von Bildungsanbietern, Trainern und Referenten identifiziert und aktuelle Marktbedürfnisse erforscht. Im Mittelpunkt standen Positionierung, Leistungsangebot, Vertrieb, Kommunikationspolitik und Pricing.

Wer als Referent angefragt werden will, sollte nicht darauf hoffen, dass dieses von selbst passiert. Woher soll ein Veranstalter Sie kennen? Wie werden Sie überhaupt wahrgenommen? Am besten helfen Sie Ihrem Glück selbst ein wenig auf die Sprünge, in dem Sie einige Tipps beherzigen, die ich für Sie zusammengestellt habe. Wenn sie diese 10 Punkte berücksichtigen, dann klappt es auch mit dem Speaker Slot:

Verwandte Themen
Cybersicherheit vielfach unterschätzt

Cyberkriminelle versuchen pausenlos Zugang zu geschützten Daten zu erhalten. Jeder vierte Nutzer wurde in Deutschland schon einmal Opfer einer Cyberattacke. Die Kosten solcher Angriffe speziell ...weiterlesen >>

Fehlende Beschäftigte sind eine große Herausforderung

Der Fachkräftemangel wächst stetig. Wie Unternehmen qualifiziertes Personal finden und sie ihre Mitarbeiterbindung stärken können, zeigen viele erfahrene Speaker auf diesen HR-Konferenzen in Deutschland, Österreich ...weiterlesen >>