Tipps für eine gute Expertenpositionierung

Nur wer sichtbar ist, kann mit seinem Fachwissen als Experte wahrgenommen werden. Entscheidend dafür ist eine gute Positionierung, die sich deutlich vom Wettbewerb abhebt. Im Folgenden habe ich einige Tipps zusammengestellt, die eine erfolgreiche Positionierung und den Ausbau Ihrer Marke als Experte unterstützen.

Eine erfolgreiche Expertenpositionierung zahlt auf die Imagebildung ein und baut die Reputation nachhaltig aus. Mitarbeiter stärken durch Ihre hohe Expertise das Unternehmensimage und die Marke. Dafür müssen Marketing- und PR-Verantwortliche ausgewählte Personen mit herausragendem Fachwissen in der breiten Öffentlichkeit bekannt machen. Erst durch eine gute Positionierung, Sichtbarkeit und fundiertes Fachwissen werden Unternehmen, Agenturen und Personen besser wahrgenommen: Sie finden Interesse bei Stakeholdern, potentiellen Kunden, Konferenzveranstaltern oder Journalisten und werden als Experten gefragt. Was kann ich als Experte selbst dafür tun?

Stellen Sie Ihre Einzigartigkeit heraus

Was Sind ihre Stärken und Vorlieben? Was fällt Ihnen besonders leicht und worin sind Sie besonders gut? Jeder Mensch ist Spezialist auf einem oder mehreren Themengebieten und hat dort ein fundiertes Praxiswissen Welche Eigenschaften zeichnen Sie besonders aus – auch wenn Sie Generalist sind und Fachkollegen Sie unterstützen?

Ihre Expertise und Ihr Wissen sind die Summe Ihres Lebens: Von der Schule über die Ausbildung bis zu Ihren persönlichen und beruflichen Erfahrungen. Ihre speziellen Erfahrungen auf einem Gebiet befähigen Sie dazu, verallgemeinerte Aussagen zu treffen und Strömungen, Vergleiche sowie Vorhersagen zu erkennen. Diese speziellen Fähigkeiten zeichnen nur Sie aus. Kombinieren Sie Ihr Wissen neu und vertiefen es.

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Thema, spezialisieren sich weiter, um Beste oder Bester auf Ihrem Fachgebiet zu werden.

Wie Sie Ihre Zielgruppe erreichen

Legen Sie fest, für welche Zielgruppe Sie Ihre Expertise einsetzen möchten. Welches Problem hat Ihr idealer Kunde und wie können Sie es lösen? Im Kontakt sollten Sie Ihrer Zielgruppe stets etwas Nützliches anbieten, sei es ein Buchtipp, weiterführende Informationen oder eine Checkliste. Vermitteln Sie Ihr Wissen in einer Story. Mit einer persönlichen Geschichte erreichen Sie eine höhere Aufmerksamkeit und bleiben besser im Gedächtnis der Menschen.

Grenzen Sie sich eindeutig vom Wettbewerb ab. Zeigen Sie auf, welchen messbaren Mehrwert Sie bieten. Mit einem seriösen, authentischen Verhalten, mit Transparenz und Zuverlässigkeit stärken Sie das Vertrauen bei anderen Menschen.

Fokussieren Sie Ihr Kernthema als Speaker

Bilden Sie sich weiter, lernen Sie dazu und lesen Sie regelmäßig Fachbeiträge oder Fachliteratur. Finden Sie Ihre Wissenslücken heraus und schließen diese. Die Konzentration auf Ihr Expertenthema ist wichtig, doch behalten Sie angrenzende Inhalte im Blick. Sorgen Sie aber auch für eine klare Abgrenzung und Fokussierung durch ein Nein zu anderen Themen. Motivieren Sie sich und geben Sie Ihr Wissen weiter als Speaker!

Teilen Sie Ihre Expertise mit anderen beim nächsten Vortrag, in einem Beitrag oder auf Social Media Plattformen.

Bringen Sie sich ins Gespräch

Schaffen Sie etwas Neues und werden Sie innovativ! So unterscheiden Sie sich von anderen und werden mit Ihrem Thema identifiziert. Am besten bringen Sie sich ins Gespräch, wenn Sie Menschen auch emotional erreichen. Sorgen Sie für positive Markenerlebnisse und berichten Sie über Ihre Projekte.

Werden Sie eine unverwechselbare Marke

Sie verfügen über Wissen und haben spezielle Erfahrungen in der Praxis gesammelt.
Zu Ihrem Fachthema werden Sie als Spezialist geschätzt. Durch Ihre langjährige berufliche Tätigkeit steigt Ihr individuelles Expertenwissen weiter. Diese Nische sollten Sie aktiv besetzen und Ihre Kommunikation auf die Differenzierungskriterien ausrichten. So stärken Sie Ihr eigenes Thema und besetzen es in der Öffentlichkeit.

Diese Substanz entscheidet. Durch eine unterscheidbare, authentische, glaubwürdige, konsistente und attraktive Wahrnehmung bauen Sie ihre Marke aus und werden unverwechselbar. Dadurch stärken Sie Ihre Bekanntheit und Reputation. Diese Reputation Ihrer Marke können Sie im Google Sichtbarkeitsindex messen.

Werden Sie als Expertenmarke sichtbar

Werden Sie sichtbar als Experte und lassen Sie sich bei Suchanfragen gut finden. Um als unverwechselbare Personenmarke sichtbar zu bleiben, ist ein regelmäßiges Selbstmarketing unerlässlich. Nutzen Sie dazu Business Portale, Facebook, LinkedIn, Xing oder Instagram und teilen Sie dort Ihre Kompetenzen. Sorgen Sie als Experte auch Online für einen professionellen Auftritt, mit einer persönlichen Website und in Ihren Profilen mit hochwertigen Fotos. Überlegen Sie genau, mit welchem Hashtag  und Alleinstellungsmerkmal Sie sichtbar sein möchten?

Stärken Sie Ihr Personal Branding und Ihre Sichtbarkeit, indem Sie Vorträge halten und sich als Speaker zur Verfügung stellen. Vermarkten Sie Ihr Wissen als Berater, Dozent oder Autor.

Teilen Sie Ihr Wissen

Schaffen Sie eine dialogorientierte und integrierte Kommunikation. Durch ein Videointerview mit Tonspur können Sie die Inhalte für YouTube sowie als Podcast nutzen. Videos, Bilder und Audio werden sehr viel besser wahrgenommen als reiner Text. Unabhängig von der Form bleibt jedoch immer der Mehrwert grundlegend, den Ihre Zielgruppe durch  Ihr geteiltes Wissen erhält.

Ihren Content sollten Sie gut aufbereiten und mehrfach verwerten: durch Fachartikel, PR-Beiträge oder Blogartikel. Verbreiten Sie Ihre Inhalte regelmäßig in einem Newsletter und in Social Media. Durch das Zusammenspiel von geschickt kombinierter Marketing- und PR-Arbeit und einem aktiven Umgehen mit Bewertungen bleiben Sie gut sichtbar und im Gespräch. Was meinen Sie und welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Photos: Shutterstock, Raphael Lovaski on Unsplash

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Verwandte Themen
Kunden durch Vorträge und Events gewinnen

Für Unternehmen in B2B/B2C sind Branchenevents ein ideales Instrument zur Kundengewinnung und zum Ausbau ihrer Marke.

Veranstaltungsplan: Wie Sie Konferenzen oder Weiterbildungen optimal nutzen

Wie Sie beim Planen Ihrer Businessevents des Jahres den Überblick behalten. Was Sie bei der Teilnahme als Speaker:in, bei der Weiterbildung, als Besucher oder Aussteller ...weiterlesen >>