Event aktuell: E-Commerce auf der NEOCOM

21.09.2016

In lockerer Reihenfolge stelle ich Ihnen ab sofort in meinem Referenten-Blog spannende Veranstaltungen vor. Los geht es mit der NEOCOM, die am 12. und 13. Oktober stattfindet.

MF-Neocom-16-300x250p

Die NEOCOM sieht sich selbst als Leitveranstaltung für E-Commerce und Multichannel Handel, die unter dem Motto „1001 Faces of Digital Commerce“ stattfindet.

Bereits am Vorabend startet die NEOCOM NIGHT, bei der im festlichen Rahmen der Preis NEO in den Kategorien „Excellence in Multichannel“ und „Personality of the Year“ sowie der „Young Business Award“ verliehen wird.

NEOCOM – Gewinnen Sie ein Ticket!

NEOCOM, das ist nicht nur ein hochkarätig besetzter Kongress, sondern auch eine begleitende spezialisierte Messe. Hier kann man sich über neueste Entwicklungen im operativen Tagesgeschäft im Multichannel Handel informieren, vom Dialogmarketing bis zur Bestellannahme, über Payment und Logistik bis zum Retouren-Management. Auf dem Programm stehen zentrale Fragen, wie Kundenbindung im digitalen Zeitalter, Tracking als Schlüssel zur Kundenzufriedenheit, Robotik in der Intralogistik oder Rechtsfragen im E-Commerce.

Mit etwas Glück können Sie ein Kongressticket und eines von fünf Messetickets gewinnen! Kommentieren Sie einfach im Blog, warum Sie gern zur NEOCOM möchten – die ersten Kommentare gewinnen!

NEOCOM-2016-IMPRESSIONEN-1

Trends der NEOCOM: Connecting Commerce

Welche zentralen Themen und Trends sind nun auszumachen? Hierzu mit Blick auf das Programm und nach Meldungen der Jury zu urteilen einige Beobachtungen:

Ein zentrales Thema wird Amazon sein, vertreten durch Deutschland-Chef Ralf Kleber, der seine Sicht der aktuellen Marktentwicklung darlegt. Amazon hat sich bei vielen Konsumenten unabhängig von der Branche als „Produktsuchmaschine“ und in der Customer Journey verankert. Wie also müssen Händler initiativ werden, um dem Player den Markt nicht vollkommen zu überlassen?

Cross Channel ist die Zukunft! Also viele miteinander verknüpfte Vertriebswege, auf die der Kunde kanalübergreifend zugreifen kann. Wichtig dabei: Synergie statt Konkurrenz, denn erst die ausgewogene Balance von Onlineshop und klassischen Vertriebswegen führt zum Erfolg. Dabei ist eines unabdingbar, die Unternehmen müssen digital sichtbar sein, so Stephan Tromp vom HDE.

Viele Händler sind heute in der Lage, ihren Kunden ein tolles Einkaufserlebnis zu bieten. Dieses kann durch YouTube oder andere Social Media Kanäle erfolgen. Der klassische Einzelhandel oder Versandhandel löst sich auf: „Der Einzelhändler geht in Richtung Versandhandel, mit Online-Angeboten, mit Print-Produkten. Der Versandhändler geht aber genauso in den Online-Bereich und in den stationären Bereich“, so Reinhold Stegmayer. Langfristig werden die Händler und Hersteller daher nur gemeinsam erfolgreich sein.

Fotos: Quelle neocom

Autor: Renate Eck

Kommentare

6 Responses to “Event aktuell: E-Commerce auf der NEOCOM”

  1. Warum ich zur Neocom möchte? Weil ich noch nie da war (obwohl sie in Düsseldorf ist).

  2. Ich möchte gerne zur Neocom, weil mich die Vorträge mit Beispielen aus der Praxis inspirieren.

  3. Commerce verändert sich stark – wie sehen die Innenstädte in 20 Jahren aus? Ist es dann zum Sterben der Shoppingpaläste gekommen? Wie verändern Automatisierung, neue Payment-Methoden und Predictive Delivery den E-Commerce, wie wir ihn zur Zeit kennen. Ich wäre gern dabei, um mich mit Branchenkennern über diese und andere Themen auszutauschen und üer Twitter über das Event zu schreiben. Beste Grüße aus Hamburg, Thomas

  4. Ich war auch noch nicht auf der NEOCOM. ich komme aber aus Stuttgart. Die Themen sprechen mich an. Ich würde mich freuen.

  5. Falko sagt:

    Gerne würde ich die diesjährige Ausgabe der Neocom besuchen um über das gesamte Spektrum neuester Entwicklungen im operativen Tagesgeschäft im Multichannel Handel informiert zu werden!

Antwort hinterlassen