Mehr Sichtbarkeit auf der Bühne

Die berufliche Entwicklung ist eng mit dem Personal Branding verbunden. Neben der klassischen Pressearbeit bieten Beiträge oder die Mitwirkung als Redner:in eine besondere Chance und stärken langfristig den Ausbau der Karriere. Mit diesen und anderen Themen beschäftigt sich auch der aktuelle W&V Report.

Führungskräfte werden durch den Ausbau ihrer Personenmarke und einer klaren Kommunikationsstrategie besser wahrgenommen. Sie haben durch Ihre berufliche Praxis viel Fachwissen und praktische Erfahrungen, die Sie für Ihr Personal Branding unbedingt nutzen sollten. Mit einer gezielten Strategie können Sie sich mit wertvollem Content als Experte nachhaltiger positionieren und als Thought Leader wahrgenommen werden.

Vom Experten zum Thought Leader

Zunächst sollten Sie Ihr Thema aktiv in der Öffentlichkeit besetzen. Sprechen Sie Ihre Zielgruppe an und sorgen Sie für Sichtbarkeit in relevanten Social-Media-Kanälen, in Fachpublikationen oder bei entsprechenden Branchenevents. Sorgen Sie durch regelmäßige Veröffentlichungen dafür, dass Sie von Stakeholdern und Konferenzleitern angefragt werden.
Genauso wichtig ist Ihr Auftreten im Rahmen fachlicher Öffentlichkeiten, sei es durch eigene oder unternehmensinterne Webinare oder Vorträge bei Veranstaltungen von Branchenverbänden und -organisationen. Bei letzteren ist der Zugang leichter als bei großen überregionalen Konferenzen und sie bieten weniger erfahrenen Experten eine gute Chance.

W&V Report Marketeer in Transformation

Der neue W&V Report von Christiane Treckmann, W&V, Werben & Verkaufen, Christiane Wolff, Nicole Kremer beschäftigt sich mit dem Thema „Marketeers in Transformation“. Dazu haben sie Top GastautorInnen wie Katja Schleicher, Kathrin Koehler, Ioanna Gogolin und Alex Khan an Bord.

Das Play & Work-Book unterstützt speziell Marketeers bei ihrer beruflichen Entwicklung und Karriere. Die beiden Herausgeberinnen betonen, dass sich in der Kommunikationsbranche „die Rolle, die Aufgaben und die Aufgabendifferenzierungen innerhalb des Marketings … drastisch verändert und an Vielfalt zugenommen“ haben. Auch die „Karrierebilder“ sehen heute ganz anders aus als zuvor. Daher lautet ihr Credo: „Entwickle deine eigene fokussierte Karrierestrategie. Entwickle deine Personal Brand, mach dich mithilfe einer dazu passenden Kommunikations-strategie sichtbar für relevante Positionen – intern wie extern – und erweitere kontinuierlich dein Netzwerk.“

Wir lernen von den Expert:innen, wie ich als Marketeer und Kommunikationsexpert:in nicht nur meine Karriere plane, sondern auch mit der richtigen Geschichte, den richtigen Kanälen und dem richtigen Netzwerk auf die Straße bringe

Christiane Wolff

Viele Teile dieses Reports lassen sich meiner Ansicht problemlos auch für weitere Berufsgruppen und Branchen nutzen, denn die Transformation und die Folgen der weltweiten Pandemie haben in vielen anderen Berufsgruppen ähnliche Veränderungen herbeigeführt.

Vielen Dank, dass ich in dem Band einige Fragen zur Personal Brand und die Sichtbarkeit als Speaker:in beantworten durfte. Hier zeige ich, welche Erkenntnisse ich bei meiner langjährigen Beratung von Experten sammeln konnte und wie ich ihnen als Speaker:in den Zugang zu passenden Branchenevents der Wirtschaft oder Medien ermögliche.

Doch nicht aus diesem Grund empfehle ich Ihnen dieses Buch. Es bietet mit einem Selbstcheck die Möglichkeit, Ihre aktuelle berufliche Situation auf den Prüfstand zu stellen, und zwar sowohl aus der persönlichen Perspektive als auch aus der des Arbeitsmarktes. In weiteren Checks erhalten Sie Werkzeuge an die Hand, eine persönliche Marketing- und Karrierestrategie zu entwerfen, Ihr persönliches Profil besser einzuschätzen, die eigene Positionierung sowie Möglichkeiten der Eigenvermarktung herauszuarbeiten und passgenaue Weiterbildungsthemen zu finden.

Netzwerken und Storytelling

Das Thema Netzwerken, Storytelling um die eigene Marke hochwirksam zu positionieren, LinkedIn und Instagram als Plattformen für eine erfolgreiche Positionierung und den Ausbau des eigenen Netzwerks sind weitere Themenbereiche, die der Report übersichtlich und gut verständlich anbietet.
Vertiefende Interviews von Frederike Probert, Alex Wunschel, Emilio Galli Zugaro, Julia Vellmete, Monika Scheddin, Elke Guhl, Dr. Ulrike Handel, Martin S. , Frank Behrendt und mir geben einen vertiefenden Einblick und zeigen, wie die praktische Umsetzung gelingt. In ihrem Talk Digital You – Show & Tell geben Katharina Kremer und Christiane Wolff einen guten Überblick.
Hier können Sie den W&V-Report direkt erhalten.

Photos: Werben & Verkaufen, Michelle Cassar @cassar_photography unplash

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Verwandte Themen
Veranstaltungsplan: Wie Sie Konferenzen oder Weiterbildungen optimal nutzen

Wie Sie beim Planen Ihrer Businessevents des Jahres den Überblick behalten. Was Sie bei der Teilnahme als Speaker:in, bei der Weiterbildung, als Besucher oder Aussteller ...weiterlesen >>

Die besten Tipps für Keynote Speaker:innen: Anne M. Schüller im Interview

Ein Keynote-Vortrag unterscheidet sich von einem Vortrag. Wodurch sich die Eröffnungs-Keynote oder Abschluss-Rede von einem Vortrag unterscheidet und Tipps, wie Vortragende das Publikum erreichen von ...weiterlesen >>